Schulverbund

Zusammenarbeit im Schulverbund

Seit Jahren pflegen die Schule auf der Aue, die Regenbogenschule in Altheim und die Stephan-Gruber-Schule in Eppertshausen mit unserer Schule im Rahmen eines Schulverbundes eine konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Gemeinsame Arbeitssitzungen auf Leitungsebene befassen sich neben der Koordination von Terminen insbesondere mit Absprachen hinsichtlich der Inhalte und Methoden zwischen den Schulen und Schulstufen.

Zwischen Eppertshausen und Münster erfolgen Absprachen bezüglich der Lehrbücher und der Unterrichtsarbeit, die evaluiert werden. Außerdem finden regelmäßige Konferenzen der Grundschulen mit der Sekundarstufe I für die Fächer Deutsch und Englisch statt. In den Fachgruppen der Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch werden gemeinsam Absprachen getroffen und Ziele vereinbart. Die Veränderungen in der Schulorganisation der weiterführenden Schulen erfordern ein faires, konstruktives und kollegiales Miteinander der im Schulverbund Münster / Eppertshausen zusammengeschlossenen Schulen, um auch künftig ein wohnortnahes, optimales Schulangebot für die Region zu sichern. In Zusammenarbeit mit dem Verband für Legasthenie, der Schule auf der Aue und den Eltern finden mehrmals jährlich Veranstaltungen für Eltern und Lehrer zur Weiterbildung und zum Erfahrungsaustausch statt. Seit Mai 2008 findet jährlich ein gemeinsames Konzert mit Schülern aus dem Schulverbund in der Kulturhalle statt.

Dieses Schuljahr wird das Konzert, das am 30.03.2017 stattfindet, von dem Förderverein der John-F.-Kennedy-Schule und den Musiklehrkräften der Schule organisiert.